Haus am See
  • Am Muldestausee 2
  • 06774 Muldestausee OT Schlaitz

Telefon

  • Tel. 034955-21490
  • Fax 034955-21601

Tagebuch der Livecam 2012

Ende März/Anfang April 2012 wird es wieder spannend!
Dann erwarten wir die Fischadler zurück auf dem kamerabestückten Horst.
Die Kamera ist wieder in Betrieb.
Mal schauen, welcher Vogel sich als erstes für diesen Horst interessiert.

fressende Rotmilande

Nachdem wir in den letzten Tagen mehrere tote Vögel im Horst vorgefunden haben, konnten wir heute, am 22. März, sehr ausführlich zwei Rotmilane beim Fressen beobachten.
Ob sie wohl unseren Fischadlern den Horst streitig machen wollen?

Bis heute (25.März) frisst ein Milan täglich mindestens 1mal im Horst.

Die Rotmilane sind regelmäßig am Horst präsent, vertreiben die Krähen oder reagieren auf die Rufe der Kolkraben in der Nachbarschaft. Am 26.3. konnten wir eine erste Kopulation im Nest beobachten.
Da wir täglich mit der Rückkehr der Fischadler rechnen, sind wir gespannt, wie sich die nur wenige Zentimeter kleineren Milane verhalten werden.

Am 28. März beobachten wir eine Kröte  im Horst. Während einer der Milane seine Beute verspeist, kriecht sie darunter hervor und bringt sich mit einem Sprung an den Horstrand in vermeintliche Sicherheit.
Auch am 29. März sind die Milane immer wieder präsent - wann aber ist der erste Fischadler zu hören oder zu sehen?
Anfang April sind in der Region die ersten Fischadler beobachtet worden.
An unserem Horst halten sich täglich die beiden Milane auf.

Am 2. April landet um 11.55 Uhr der erste Fischadler (unberingt)in diesem Jahr! Vermutlich ein Weibchen.
Fischadler

 

 

 

 

 

 

 

 Auch ein Milan schaut immer mal vorbei. Bisher trafen sie aber nicht direkt aufeinander.

Das Fischadlermännchen AP3( siehe Tagebuch 2011) ließ sich am 3. April sehen.
Fischadlermännchen AP3

 

 

 

 

 

 

 

 

 Die Milane besuchen regelmäßig den Horst.

Auch kurz vor Ostern gibt es nichts wesentlich Neues zu berichten. Die Rotmilane sind sehr präsent und tragen hin und wieder Nistmaterial in den Horst. AP3 schaut 1-2 mal am Tag vorbei.
Leider ist es am Horst sehr ruhig geworden. Milan und AP3 (am Ostermontag mit Partnerin) sind nur recht selten zu sehen.
Heute am 12.April findet sich wieder ein unberingter Fischadler am Horst ein - gefolgt von AP 3, der täglich 1-2 mal zu sehen ist.

unberingter Fischadler
Ein unberingtes Fischadlerweibchen interessierte sich am 13. April über eine halbe Stunde für den Horst.
Die Rotmilane sind weder zu hören noch zu sehen - sicher sind sie schon mitten im Brutgeschäft.
Ein weiteres unberingtes Fischadlerweibchen landet am Nachmittag kurz.

                                       
Heute, am 15. April beginnt ein Pärchen Mäusebussarde zu bauen. Seit 7 Uhr halten sich die beiden Tiere immer wieder am Horst auf und bringen einzelne Zweige.
Mäusebussarde bauen häufig an mehreren Horsten, ehe sie sich endgültig entscheiden.                 
Bis zum Abend wird gebaut.          

Mäusebussarde    

 16. April - die Bussarde haben den Horst ausgebaut mit Zweigen und trockenen Grasbüscheln. Sie sind regelmäßig am Horst zu sehen und auch Paarungen konnten wir beobachten.
 17. April - die Bussarde haben fleißig weitergebaut.
Viel frisches Grün kommt täglich dazu - typisch für den Nestbau der Mäusebussarde.

Das Mäusebussard-Weibchen sitzt sehr oft in der Mitte des Horstes. Es scheint, als ob sie bald ein erstes Ei legen will.

24. April: es gibt noch nichts Neues zu berichten, die Vögel halten sich aber weiterhin häufig am Nest auf.
 9. Mai: Die Mäusebussarde sind mehrmals am Tag am Horst
zu beobachten, aber es ist nicht zur Brut gekommen.
 14. Mai: nach wie vor schauen die Mäusebussarde mehrmals täglich vorbei. Aber auch zwei Fischadler waren am Wochenende zu beobachten.
Sehr aktiv ist im Moment das Rotwild unterhalb des Horstes.
Auch heute, am 23. Mai, sind die Mäusebussarde öfter am Horst zu Besuch. Einzelne Fischadler waren in den letzten Tagen hin und wieder zu beobachten.
Ein beringter Fischadler (8 PS) interessiert sich für den Horst, ein weiterer kommt dazu.
Es ist Anfang Juni und die Mäusebussarde schauen regelmäßig, mehrmals täglich, am Horst vorbei. Es wird immer wieder am Nistmaterial gearbeitet, auch die Nistkuhle hin und wieder ausgebessert.

Heute, am 19. Juni, verteidigen beide Bussarde den Horst energisch und versuchen 25 Minuten lang die Angriffe eines Turmalken abzuwehren. Anschließend setzt sich das Weibchen tief in die immer noch vorhandene Nistkuhle und breitet die Flügel über den gesamten Horst aus.
Ein deutliches Zeichen für den Besitzanspruch?

 Liegender Mäusebussard mit ausgebreiteten Flügeln


5. Juli 2012: unter den Fischadlern gibt es doch noch Interessenten
für den Brutplatz. Zwei beringte Tiere sitzen gemeinsam im Horst und scheinen sich sympatisch zu sein.
9 GY war bereits 2011 hier. Er konnte sich aber im letzten Jahr nicht durchsetzen.
Von 8 PS wissen wir noch nicht viel. Sie ist 2010 in Süddeutschland
beringt worden.

 zwei Fischadler
           beringter fischadlerfuß                             
Das Fischadlerweibchen 8PS wurde 2010 nahe Kohlberg (Oberpfalz) beringt .
Kurze Zeit später verjagt ein Mäusebussard die Fischadler
sehr lautstark und macht seine Flügel breit über dem Horst.
6. Juli 2012: Der Fischadler 9GY hält sich wiederholt am Horst auf.
20. Juli 2012: Nach wie vor kontrollieren die Mäusebussarde den Nistplatz täglich. Sitzen sie zu zweit im Horst, wirken sie sehr vertraut und "schnäbeln" miteinander.
August/September 2012: Die beiden Mäusebussarde sind weiterhin im Horst aktiv.

 

Zurück