Haus am See
  • Am Muldestausee 2
  • 06774 Muldestausee OT Schlaitz

Telefon

  • Tel. 034955-21490
  • Fax 034955-21601

Juni - Auf dem Weg zum Bussard

Gemeinsames Foto von Eltern und Kücken

Am 2. Juni bringt das Weibchen eine Kohlmeise zum Horst und entfernt gründlich die Federn. Allerdings füttert sie die hungrigen, bettelnden Küken nicht, sondern legt die Beute vor deren Schnäbel. Beide versuchen daraufhin erstmalig eine selbständige Nahrungsaufnahme, die mehr oder weniger gut gelingt.

8. Juni: Die Küken wachsen und entwickeln sich prächtig. Sogar ein paar Federkiele sind schon zu sehen.

Am 14. Juni bringt das Weibchen ein kleines Wiesel als Beute zum Horst.

19. Juni 2015: Das Federkleid der Jungvögel wird dem der erwachsenen Tiere immer ähnlicher. Auch die Flügel werden immer wieder ausprobiert. Natürlich erst mal im Horst.

25. Juni: Nun sind auch die weißen Daunenfedern am Kopf fast verschwunden. Es sind regelmäßige "Flatterübungen" zu beobachten, bei denen die Küken schon hin und wieder vom Horstboden abheben. Sicherlich starten sie bald die ersten Flugversuche.

Zurück