Haus am See
  • Am Muldestausee 2
  • 06774 Muldestausee OT Schlaitz

Telefon

  • Tel. 034955-21490
  • Fax 034955-21601

Schrecksekunde

Schrecksekunde

Das Mäusebussard-Paar kümmert sich bei Wind und Wetter um sein Gelege. 
Die meiste Zeit sitzt, wie bei Mäusebussarden typisch, das Weibchen im Horst.

Heute Nachmittag wurde es plötzlich unruhig und erhob sich etwas von den Eiern. 
Lautstark verteidigte es den Nachwuchs.
Der Angreifer war zwar nicht zu sehen, aber zu hören: ein Kolkrabe.
Auch das Bussard-Männchen unterstützte sein Weibchen akustisch.

Alles gut gegangen!

© Haus am See E-Mail

Zurück