HAUS AM SEE
Funktion: Informationszentrum für Umwelt und Naturschutz
Am Muldestausee 2
06774 Muldestausee OT Schlaitz
Haus am See Schlaitz

Heidesonntag "Wanderfalken - pfeilschnelle Jäger"

1. Mai 2022

Wanderfalke_ Günther Röber.JPG

„Wanderfalken – pfeilschnelle Jäger“ Heidesonntag am 1. Mai 2022

In diesem Jahr beobachten wir erstmalig Wanderfalken.

Zum Heidesonntag werden diese interessanten Greifvögel näher vorgestellt.
Live vor der Kamera und in vielen Aufnahmen zeigen wir typische Verhaltensweisen wie z.B. rasante Flugmanöver, die Balz oder die Übergabe von Beutetieren vom Männchen an das Weibchen.

Jeweils um 12.00 und um 14.00 Uhr berichtet Herr Günther Röber von seinen Erfahrungen und Erlebnissen mit Wanderfalken und zeigt interessante Bilder in kleinen Vorträgen.
Herr Günther Röber aus Dessau ist Mitglied im Arbeitskreis Wanderfalkenschutz e.V. (AWS), Naturschutzbeauftragter im Landkreis Anhalt-Bitterfeld und engagiert sich seit Jahrzehnten für den Schutz der Greifvögel, u.a. auch für den Wanderfalken.

Das Informationszentrum für Umwelt und Naturschutz HAUS AM SEE in Schlaitz ist in der Zeit von 11.00 bis 17.00 Uhr geöffnet.

Neben der Livecam sind in unserer Ausstellung über 80 präparierte, heimische Tiere, Nester von Insekten und Vögeln, Schmetterlinge und andere Insekten zu bestaunen. Streichelfelle dürfen berührt werden und im Außenbereich warten viele interessante Informationen zu Nisthilfen für Insekten und Vögel u.v.a.m.

 

© Haus am See E-Mail

Zurück